Zusätzliche Entlastungs- und Betreuungsleistungen in Oranienburg

Oft stellen sich Angehörige und Pflegebedürftige die Frage, welche zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen Sie in Anspruch nehmen können. Unser Pflegedienst in Oranienburg informiert Sie gerne.

Wer hat Anspruch auf zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen?

Anspruchsberechtigt sind alle Pflegebedürftigen der Pflegestufe 1, 2 oder 3 . Sie erhalten Leistungen in Höhe von 104,00 €.

Patienten mit eingeschränkter Alltagskompetenz können in den Pflegestufen 0, 1, 2 und 3, je nach Einstufung, Leistungen bis 104,00€ oder 208,00 € in Anspruch nehmen.

Nicht verbrauchte Beträge eines Jahres können auf das folgende Kalenderjahr übertragen werden.

Wofür können die Mittel verwendet werden?

Seit dem 01.07.2002 wurden unsere Angebote in die Liste der qualitätsgesicherten Betreuungsangebote im Land Brandenburg aufgenommen. Deshalb können sich unsere Mitarbeiterinnen auch zu Hause um Ihre Anleitung, Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung kümmern. Zusätzlich können Sie dieses Geld auch zur Erstattung von Leistungen aus der Tages-, Nacht- oder Kurzzeitpflege oder für anerkannte niedrigschwellige Angebote nutzen.

Sprechen Sie uns an. Unsere Mitarbeiter in Oranienburg beraten Sie gerne intensiv über die zusätzlichen Betreuungsleistungen!